Antennenmodul mit CAN-Port

Über eine CAN-Bus-Schnittstelle verfügt das Antennenmodul A1035-A von Tyco Electronics für Kfz. Es beruht auf Tycos GPS-Empfänger A1029-A und nutzt dessen Kommunikationsmöglichkeiten, indem es den internen CAN-Bus-Controller für den

Über eine CAN-Bus-Schnittstelle verfügt das Antennenmodul A1035-A von Tyco Electronics für Kfz. Es beruht auf Tycos GPS-Empfänger A1029-A und nutzt dessen Kommunikationsmöglichkeiten, indem es den internen CAN-Bus-Controller für den Anschluss an das Bussystem verwendet. Die Eingangsspannung beträgt nominal 12 V, kann aber von 7 bis 30 V variieren. Weil das Modul auf dem Abwärtswandler SE 4100L von SiGe Semiconductor und dem GPS-Prozessor STA2051 von STMicroelectronics beruht, ist es hochempfindlich. Um die Zeit bis zur ersten Positionsberechnung zu verkürzen, ist ein zusätzlicher Pin für die Versorgung mit einer Batteriespannung vorhanden. Tyco Electronics Power Systems Ansprechpartner: Ingo Meyer, E-Mail: [110]imeyer@tycoelectronics.com, Telefon: (089) 6089-0