Daimler-Nutzfahrzeug-Tochter Fuso Schnellladestation für elektrische Lkw in Japan

Daimler-Tochter Fuso eröffnet erste Schnellladestation für elektrische Lkw in Japan.
Daimler-Tochter Fuso eröffnet erste Schnellladestation für elektrische Lkw in Japan.

Fuso hat die erste öffentliche Ladestation für vollelektrische Lkw im japanischen Kawasaki eröffnet. Die Station bietet Platz für bis zu acht Lkw. Sie befindet sich an der Fuso-Produktionsstätte und nutzt Strom aus der Solaranlage des Werks. Ein Ladevorgang dauert weniger als 90 Minuten.

2017 startet eine Kleinserienfertigung des Fuso eCanter, der damit laut Daimler der erste elektrische Lkw eines Herstellers in Serienfertigung ist. Rund 150 Fahrzeuge werden an ausgewählte Kunden in Europa, Japan und den USA übergeben. Gleichzeitig verkündete Fuso den ersten japanischen Kunden – nämlich die Supermarktkette Seven-Eleven, welche die Fahrzeuge im vierten Quartal übernehmen wird.