BMW, E.on und Siemens Projekt »Schnellladen von Elektrofahrzeugen entlang der A9« abgeschlossen

Dr. Jan Michael Mrosik, Robert Hienz, Klaus Fröhlich, Bitte Karalus, Ilse Eigner, Dr. Marcus Groll (v.l.n.r)
Dr. Jan Michael Mrosik, Robert Hienz, Klaus Fröhlich, Bitte Karalus, Ilse Eigner, Dr. Marcus Groll (v.l.n.r)

Das von BMW, E.on und Siemens initiierte Projekt »Schnellladen von Elektrofahrzeugen entlang der A9« wurde Ende Oktober 2015 erfolgreich abgeschlossen.

Im Rahmen des Projekt Bayern-Sachsen Elektromobilität verbindet haben BMW, E.on und Siemens entlang der A9 von München über Nürnberg nach Lepzig acht DC-Schnellladesäulen errichtet und die dafür nötige Infrastruktur aufgebaut. Ab jetzt sollen neue Projekte für eine flächendeckende Ladeinfrastruktur an den Autobahnen sorgen.

Den kommerziellen Betrieb der acht Schnellladesäulen übernimmt ab sofort die Berliner Allego.