Volkswagen Passat GTE ab sofort bestellbar

Der Passat GTE als Limousine.
Der Passat GTE als Limousine.

Der Vorverkauf für den neuen Passat GTE hat begonnen. Die Preise für die Plug-In-Hybrid-Variante des Passats beginnen bei 45.250 Euro für den Variant und 44.250 Euro für die Limousine.

Nach dem Golf GTE folgt nun der Passat GTE: Seit dem vergangenen Jahr steht das Kürzel GTE für Modelle mit Plug-In-Hybrid aus dem Hause Volkswagen. Das zweite GTE-Serienmodell wird von einem 1,4 Liter großen TSI-Motor mit 115 kW / 156 PS und einer E-Maschine mit 85 kW / 115 PS angetrieben. Beide Motoren fusionieren zu einer Systemleistung von 160 kW / 219 PS. Das maximale Drehmoment des Plug-In-Hybridsystems beträgt 400 Newtonmeter, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 225 km/h. Rein elektrisch legt der Passat GTE bis zu 50 Kilometer zurück. Der NEFZ-Verbrauch (für Hybridfahrzeuge) liegt bei 1,6 l/100 km und 12,2 kWh/100 km.

Äußerlich ist der GTE vor allem an seinen C-förmigen LED-Tagfahrlichtern und einer, bis in die Scheinwerfer hinein laufenden, blauen Kühlergrill-Querspange zu erkennen. Und auch im Innenraum finden sich GTE-typische Besonderheiten wie Kombiinstrument mit Powermeter und Infotainmentsystem mit einer Menümatrix für antriebsspezifische Funktionen und Anzeigen. Optional lässt sich der Passat GTE via Smartphone über die App „Car-Net e-Remote" bedienen und ermöglicht u.a. das Laden der Batterie, die Aktivierung der Klimafunktionen oder das Abrufen der letzten Parkposition.

Der Passat GTE ist ab sofort bei allen deutschen Volkswagen Händlern bestellbar. Die Preise beginnen ab 45.250 Euro für den Variant und 44.250 Euro für die Limousine.

Bilder: 6

Passat GTE mit Plug-In-Hybridantrieb

Passat GTE mit Plug-In-Hybridantrieb