AMI 2014 Nissan Leaf mit Face-Lifting

Der Nissan Leaf wird zur AMI 2014 mit Aero-Performance-Tuning-Kit vorgestellt.
Der Nissan Leaf wird zur AMI 2014 mit Aero-Performance-Tuning-Kit vorgestellt.

Der Nissan Leaf als eines der erfolgreichsten Elektrofahrzeuge weltweit bekommt ein Face-Lifting: Anlässlich des 30. Geburtstags der Motorsportabteilung Nismo präsentiert der Automobilhersteller auf der diesjährigen AMI einen Leaf mit Aero-Performance-Tuning-Kit.

Zum Einsatz kommen bei dem in Dark Matte Grey lackierten Fahrzeug eine markante Front- und Heckschürze mit Diffusor, Spoiler vorn und hinten mit Akzentstreifen, die passend zum Null-Emissions-Image in Blau Metallic ausgeführt sind, sowie verbreiterte Seitenschweller mit Kontrastlackierung in Dunkelgrau Metallic. Die schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen geben den Blick frei auf die Bremssättel. Diese erstrahlen anders als beim Nissan 370 Z Nismo nicht in sportlichem Rot, sondern ebenfalls in Blau Metallic gehalten. LED-Tagfahrleuchten und LED-Scheinwerfer in Matte-Black-Design komplettieren das dynamische Erscheinungsbild.

Das Tuning-Paket sorgt mit der verbreiterten hinteren Spur, dem Sportfahrwerk und der um 30 mm tiefergelegten Karosserie auch für ein Plus an Fahrdynamik. Durch Modifikationen am Motorsteuergerät reagiert das Gaspedal noch spontaner auf die Befehle des Fahrers. Mit 10,5 s sprintet der Leaf Nismo eine Sekunde schneller von nullauf 100 km/h als die Normalversion.

In einigen Märkten bietet Nissan das Nismo- Aero-Performance-Tuning-Kit für den Leaf bereits an. Ob künftig auch Deutschland dazu gehört, hängt nicht zuletzt von den Reaktionen des Leipziger Messepublikums ab. Bei entsprechender Nachfrage will das Unternehmen das Kit noch in diesem Jahr in das Programm aufnehmen.