Smartlab Innovationsgesellschaft Neues IT-System für ladenetz.de

Der Stadtwerke-Verbund ladenetz.de, eine Initiative der Smartlab Innovationsgesellschaft, bietet ein deutschlandweites Netz von Ladesäulen mit einheitlichem Zugang auf Basis eines zentralen IT-Systems. Das System wurde nun auf die optimierte Version LISY 2 umgestellt.

Das Ladestationsinformationssystem, kurz LISY, ist das zentrale IT-System des Stadtwerke-Verbundes ladenetz.de, das alle Ladesäulen der Partner miteinander vernetzt. Nach seiner Weiterentwicklung beinhaltet das System neue Anwendungen, wie zum Beispiel ein Abrechnungsmanagement. Zusätzlich kann das System jetzt auch an Dritte verkauft und zum Management derer Ladesysteme genutzt werden. Daneben sollen von den neuen Funktionen insbesondere die Stadtwerke-Partner von ladenetz.de profitieren. Diese können ihre Ladesäulen sowie die Zugangsdaten ihrer Kunden über das System verwalten und so die Aktivitäten im Bereich Elektromobilität steuern.

Zukünftig bietet Smartlab das IT-System auch als Lizenz an. So können sowohl Einzelbetriebe als auch Betreiber von großen Infrastrukturnetzen das IT-System zum Management ihrer Säulen nutzen. Auch Elektromobilisten sollen von dem neuen System profitieren. LISY 2 vereinfacht den Datenaustausch mit Roaming-Partnern über eine Anbindung an e-clearing.net und bringt so einen schnelleren Zugang zu den Säulen der Partner. Zudem können die Detailinformationen zu den Ladestationen der Stadtwerke-Partner in der lademap unter www.ladenetz.de ergänzt werden. Die Informationen werden in Echtzeit übertragen und bringen so mehr Sicherheit für das Finden der passenden Ladestation und die Planung des Ladevorgangs. Das Produkt „Laderechnung“ ermöglicht den Stadtwerken von ladenetz.de, die Ladevorgänge Ihrer Kunden zukünftig einfach abzurechnen, indem über ein Portal Rechnungen in digitaler Form versendet werden.

Zum Thema

Ladeinfrastruktur optimieren: Ubitricity startet Serienproduktion seines intelligenten Ladekabels
Ladeinfrastruktur: Schneller Laden an der Raststätte
ABB und Microsoft: Cloud-basierte Plattform für die Schnellladung von E-Autos
App »E-Charging Hamburg«: Öffentliche Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in Hamburg aufbauen
Hubject: Digitale Erfassung von Parkplätzen vor Ladestationen