Reichweite von E-Fahrzeugen verbessern Neues Anodenmaterial für Lithium-Ionen-Batterien

Mit dem Anodenmaterial von 3M soll die Leistungsfähigkeit von Li-Ion-Batterien für E-Autos um bis zu40 Prozent erhöht werden.
Mit dem Anodenmaterial von 3M soll die Leistungsfähigkeit von Li-Ion-Batterien für E-Autos um bis zu 40 Prozent erhöht werden.

3M hat ein Material entwickelt, das die Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos um bis zu 40 Prozent erhöht.

Eine der größten Herausforderungen im Bereich Elektromobilität ist es, die Batteriezelle leistungsfähiger zu machen, um die Reichweite der Elektroautos zu verbessern und die Kosten der Batterie zu senken. 

Für diese Problematik hat 3M ein neues Anodenmaterial entwickelt, das in Asien bereits in der Vorserienproduktion von Akkus für Mobilfunktelefone und Laptops eingesetzt. Im Rahmen eines europäischen Forschungsprojekts macht der Hersteller diese Technologie auch für die Automobilindustrie anwendbar. Erste Serienfahrzeuge könnten nach Unternehmensaussagen ab 2020 auf den Markt kommen.