BMW setzt auf Wasserstoff Mit »NewEnergy-4-Mobility2050« auf dem Weg zu Zero Emissions

BMW zeigte auf der Hannover Messe ein Brennstoffzellen-Demonstrationsfahrzeug auf Basis eines 5er GT. Besucher konnten dieses auf dem 15.000 m² großen Ride + Drive Freigelände selber ausprobieren und fahren.
BMW zeigte auf der Hannover Messe ein Brennstoffzellen-Demonstrationsfahrzeug auf Basis eines 5er GT. Besucher konnten dieses auf dem 15.000 m² großen Ride + Drive Freigelände selber ausprobieren und fahren.

BMW hat auf der Hannover Messe in Kooperation mit Partnern ein Konzept für die emissionsfreie Elektromobilität vorgestellt. Der Antrieb der Zukunft ist demnach eine Kombination aus einer Wasserstoff-Brennstoffzelle und einem elektrischen Antrieb.

Unter dem Motto »NewEnergy-4-Mobility2050« zeigte BMW auf der Hannover Messe zusammen mit Partnern Konzepte und Technologien zur Bereitstellung von Energie für eine Zero-Emission-Mobilität mit Perspektive 2050. Berechnungen in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) belegen, dass die schrittweise Umstellung des deutschen Energiesystems auf regenerative Quellen unter Einhaltung der Treibhausgas-Reduktionsziele der Bundesregierung bis 2050 gelingen kann.

Der Automobilhersteller hatte ein Demonstrationsfahrzeug mit Wasserstoff-Brennstoffzelle auf Basis eines 5er GT mitgebracht, dass der Besucher auf dem 15.000 m² großen Ride + Drive Freigelände der Messe ausprobieren konnte. In Kombination mit dem Zapfhahn von Shell wird deutlich, wie einfach und schnell zukünftig Wasserstoff getankt werden kann.

Die Brennstoffzelle wandelt den in einem Speichertank gasförmig mitgeführten Wasserstoff in Strom sowie Wasserdampf um und treibt einen Elektromotor mit 180 kW/245 PS an. Die Hochvoltbatterie des Fahrzeugs dient lediglich als Zwischenspeicher und kann mit einer Nettokapazität von etwa 1 kWh deutlich kleiner ausfallen als bei batterieelektrischen Konzepten. Darüber hinaus profitieren die Münchner von der 2013 geschlossenen Kooperation mit Toyota zur Durchsetzung der Brennstoffzellen-Wasserstoff-Technologie.

Das Ziel von BMW ist es, den kombinierten Antrieb aus Wasserstoff-Brennstoffzelle und Elektrifizierung nach dem reinen batterieelektrischen Antrieb als zweite lokal emissionsfreie Form der Mobilität zu etablieren.

 

 

 

Bilder: 8

BMW 5er GT mit Wasserstoff-Brennstoffzelle

BMW präsentierte auf der Hannover Messe seinen Entwicklungsstand im Bereich Brennstoffzellen-Technologie.