Personalie Hans Pehrson leitet Forschung und Entwicklung bei Polestar

Hans Pehrson leitet ab sofort den Bereich Forschung und Entwicklung bei der Volvo-Tochter Polestar.
Hans Pehrson leitet ab sofort den Bereich Forschung und Entwicklung bei der Volvo-Tochter Polestar.

Polestar hat Hans Pehrson zum Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der elektrifizierten Hochleistungs-Marke ernannt. In dieser Funktion ist er auch für die elektrische Antriebsstrategie verantwortlich und Mitglied des Polestar Management-Teams.

Pehrson verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie – auch und gerade im Bereich Elektroantriebe: Der Schwede war unter anderem Technischer Direktor für den Volvo C30 Electric, das erste Elektroauto von Volvo Car, und Manager bei Volvo Cars Electric Propulsion System Engineering. Zuletzt unterstützte er die zum Geely-Konzern gehörende London EV Company beim neuen London Taxi.

»Ich freue mich, Polestar unterstützen zu dürfen, ein Unternehmen, das Technik-Vorreiter ist und Elektroautos entwickelt, die die Zukunft der Automobilindustrie und meine Leidenschaft widerspiegeln. Dieser wichtige Bereich verändert sich rasant und ich möchte zu dieser Entwicklung beitragen und die Grenzen der neuen Technik weiter verschieben«, erklärte Hans Pehrson.