Mobilitätskonzept Citroen erweitert Multicity Carsharing Berlin

Rund 18 Monate nach dem Start des Citroen Multicity Carsharing Berlin kann der Hersteller das Geschäftsgebiet erweitern.
Rund 18 Monate nach dem Start des Citroen Multicity Carsharing Berlin kann der Hersteller das Geschäftsgebiet erweitern.

Citroen erweitert das Geschäftsgebiet seines stationsunabhängigen „Multicity Carsharing“ mit Elektrofahrzeugen in Berlin. Ab sofort stehen die Citroen C-Zero in einem größeren Gebiet als bisher zur Verfügung.

Durch die Ausweitung in den Osten der Hauptstadt kann Citroen eine zusätzliche RWE-Ladesäule in das Carsharing-Programm integrieren. Darüber hinaus sorgt eine schlauchförmige Erweiterung des Geschäftsgebietes am Saatwinkler Damm für die wichtige Anbindung an den Flughafen Berlin-Tegel. 

Bisher haben sich bereits 7.700 Nutzer für Citroen Multi registriert haben. Mehrwert für diese: eine Quernutzung mit „Flinkster“ sowie mit „Call a Bike“, zwei Mobilitätsprogrammen des Kooperationspartners Deutsche Bahn, die sich mit der Multicity Kundenkarte nutzen lassen.