Vernetzung Bosch eBike Systems will Start-Up Cobi übernehmen

Bosch eBike Systems plant die Übernahme von Cobi.
Bosch eBike Systems plant die Übernahme von Cobi.

Bosch eBike Systems plant die Übernahme des Connected-Biking Start-ups Cobi mit Sitz in Frankfurt am Main. Das 2014 gegründete Unternehmen bietet eBike-Fahrern und Fahrradfahrern die Möglichkeit, das Smartphone als Steuerungs-, Infotainment- und Displayeinheit zu nutzen.

»Mit der Akquisition der Cobi GmbH erweitern wir das Produktportfolio von Bosch eBike Systems im Bereich der vernetzten Produkte und Services optimal. Cobi bringt hier die nötige Kompetenz, Erfahrung, und die entsprechenden Technologien für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit«, betont Claus Fleischer, Geschäftsleiter von Bosch eBike Systems. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Mit den Produkten und vor allem der Technologieplattform von Cobi wird das Fahrradfahren vernetzter und intelligenter. Das Unternehmen bietet Dienste wie Navigation, Musik, Telefonie oder Fitness. Gleichzeitig vernetzt Cobi den Fahrer mit anderen Apps wie Strava, Komoot, Spotify, Apple Health und Bluetooth Fitness-Sensoren.