MMD Automobile GmbH 3-in-1-Schnellladestation am Potsdamer Platz eröffnet

Eröffneten die Schnellladesäule für Elektrofahrzeuge am Potsdamer Platz: Jens Hintze, Potsdamer Platz Gesellschaft, Thomas Ludwig, The New Motion, Rachid Ait Bouhou, e8energy, Werner H. Frey, MMDA,. Dr. Ernst Raupach, naturstrom, Guido Riemann, Hadad Automobile (von links nach rechts).
Eröffneten die Schnellladesäule für Elektrofahrzeuge am Potsdamer Platz: Jens Hintze, Potsdamer Platz Gesellschaft, Thomas Ludwig, The New Motion, Rachid Ait Bouhou, e8energy, Werner H. Frey, MMDA,. Dr. Ernst Raupach, naturstrom, Guido Riemann, Hadad Automobile (von links nach rechts).

Die MMD Automobile GmbH, der Importeur für Mitsubishi Motors in Deutschland, hat am Potsdamer Platz in Berlin eine Ladestation für Elektrofahrzeuge errichtet, die alle Ladestandards - CCS, CHAdeMO und Typ 2 AC bis 22 kW - in sich vereinigt.

Zum Laden von Gleich- und Wechselstrom werden am Potsdamer Platz zwei gesondert markierte Parkplätze als "Tankmöglichkeiten" geschaffen. Gesteuert wird die Hochleistungssäule über ein großes, bedienerfreundliches Display. Die Autorisierung zum Laden erfolgt über eine kostenlose Ladekarte von The New Motion. Das Unternehmen rechnet den geladenen Strom dann individuell ab. 3,5 m lange Kabel an der Station ermöglichen einen flexiblen Einsatz und unproblematisches Parken.

MMD Automobile GmbH arbeitet an diesem Projekt mit verschiedenen Partnern zusammen. Zum einen ist das die Potsdamer Platz Management GmbH und zum anderen sind das e8energy als Lieferant Ladestation, naturstrom, The New Motion sowie das Berliner Autohaus Hadad.