Initiative von VW und BMW 100 neue Ladestationen in den USA

Tesla baut nicht nur Elektroautos, sondern auch zahlreiche Ladestationen. VW und BMW wollen nun in den USA nachziehen: In Zusammenarbeit mit der Firma ChargePoint soll ein signifikanter Millionenbetrag in die US-Ladeinfrastruktur investiert werden.

ChargePoint unterhält mit rund 20.000 Ladestationen das größte Ladenetzwerk in Nordamerika. Mit finanzieller Unterstützung durch die deutschen Autobauer VW und BMW sollen nun mindestens 100 neue Schnellladestationen an viel befahrenen Straßen an der Ost- und Westküste hinzukommen.

Die neuen Ladestationen können nicht nur von Elektroautos von VW und BMW genutzt werden, sondern auch von zahlreichen anderen Marken. Mit Teslas Ladesystem sind die Schnelllader allerdings nicht kompatibel.