20. Kooperationsforum »Bordnetze« Veranstaltung von Bayern Innovativ in Kooperation mit BMW

Im MVG Museum in München fand das Kooperationsforum »Bordnetze« im Jahr 2017 statt.
Im MVG Museum in München fand das Kooperationsforum »Bordnetze« im Jahr 2017 statt.

Am 21. November 2017 fand das 20. Kooperationsforum »Bordnetze« von Bayern Innovativ statt. Die Teilnehmer konnten sich über praxisnahe Trends informieren und austauschen. Die begleitende Fachausstellung bot zusätzlich die Möglichkeit für weitere Kooperationen in dem dynamischen Innovationsfeld.

Das Münchener MVG Museum war am 21. November 2017 Austragungsort des 20. Kooperationsforums »Bordnetze« von Bayern Innovativ in Kooperation mit BMW. Das Forum brachte über 360 Teilnehmer und 17 Aussteller zusammen – die Wertschöpfungskette von Automobilherstellern, Konfektionären, Kabelherstellern, Steckverbinderlieferanten, Anlagenbauern und der Wissenschaft.

Die Keynote »Das Bordnetz im Wandel der Zeit« von Johannes Meisenzahl (BMW) benannte die Themen, die die Bordnetz-Zulieferer aktuell und in Zukunft beschäftigen werden:

  • Neue Assistenzsysteme
  • Autonomes Fahren
  • Konnektivität
  • Zwei Spannungsbereiche (12V/48V)

Die sich daraus ergebenden Handlungsfelder für die Zulieferer wurden direkt adressiert. In den nachgelagerten Beiträgen wurden die Themen aus Sicht der Zulieferer widergespiegelt.

Unternehmen wie BMW, Kromberg & SchubertLeoni, Dräxlmaier, Vector Informatik, Rosenberger Hochfrequenztechnik, TE Connectivity, Delphi, Littelfuse, Kugler Maag sowie die Hochschulen Aachen und Landshut waren am Rednerpult vertreten und stellten ihre Konzepte und Techniken vor.

Kernaspekt war das Bordnetz im Kontext des hochautomatisierten Fahrens. Neue Betrachtungen, wie sie im Kontext ASIL und ISO 26262 nötig sind, wurden bis auf Komponentenebene erläutert.

Die diesjährigen Beiträge verdeutlichten, dass das Bordnetz ein essenzieller Baustein auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren ist – innovative Architekturen sind hier notwendig.

Auch im kommenden Jahr wird das Kooperationsforum »Bordnetze« wieder stattfinden – in Ingolstadt.