OptoLyzer Mocca LAN Tool K2L bietet Automotive Ethernet Werkzeug-Support

OptoLyzer Mocca LAN von K2L
OptoLyzer Mocca LAN von K2L

K2L stellt ab sofort Automotive Ethernet Tool-Support zur Verfügung. Das neue OptoLyzer Mocca LAN Tool mit entsprechender Unterstützung durch OptoLyzer Studio vereinfacht die Analyse von Ethernet und anderen Netzwerken in einem Fahrzeug.

Die K2L-Lösung unterstützt die Entwicklung aller bekannten Automotive-BUS-Systeme, einschließlich Automotive Ethernet. OptoLyzer Studio unterstützt bereits CAN, CAN-FD, LIN, FlexRay und MOST. Die Unterstützung dieser verschiedenen Netzwerke wird durch einen Synchronisationsmechanismus in den Hardware-Schnittstellen erreicht. Hardware-Schnittstellen lassen sich über ein Synchronkabel anschließen.

Das Werkzeug ist so konzipiert, dass es schnell und einfach zu bedienen ist, um einen hohen Lernaufwand für neue Nutzer zu verhindern. Der Hardware-Aspekt ermöglicht eine schnelle Verbindung zum Ethernet-Netzwerk und ist kombiniert mit Software, die eine intuitive Analyse ermöglicht.