Interne und externe Fahrzeugvernetzung Hochratige und sichere Datenübertragung

Marvell präsentiert Automotive Gigabit Ethernet Switch.
Marvell präsentiert Automotive Gigabit Ethernet Switch.

Marvell erweitert das Portfolio an kabelgebundenen und drahtlosen Datenanbindungsprodukten um einen Ethernet-Switch mit Sicherheitsfunktionen. Er ermöglicht eine sichere Datenübertragung auf allen Kommunikationswegen – in das Fahrzeug hinein, aus dem Fahrzeug heraus und innerhalb des Fahrzeugs.

Marvell präsentiert den sicheren Automotive-Gigabit-Ethernet-Switch, der eine sichere Datenübertragung in kommenden vernetzten Fahrzeugen ermöglicht. Zahlreiche Computeranwendungen im Kraftfahrzeug erfordern ein robustes und sicheres Fahrzeugnetzwerk. Moderne Fahrerassistenzsysteme, zusätzliche Informationsangebote und autonome Fahrzeuge sind auf digitale Daten angewiesen, die sowohl intern im Fahrzeug als auch extern mit anderen Verkehrsteilnehmern ausgetauscht werden. Der Automotive-Ethernet-Switch verhindert ungewollte Manipulationen oder die Kompromittierung von Daten, die in Zusammenhang mit dem Fahrzeug stehen. Die Sicherheitsfunktion ist entscheidend, um die Betriebssicherheit des Fahrzeugs und somit die Sicherheit der Insassen zu gewährleisten. 

Den kommenden Sicherheitsanforderungen gewachsen

Das Unternehmen ist überzeugt, dass der Wandel der Automobilindustrie von unausweichlichen Trends, wie autonomes Fahren, Elektrifizierung und Vernetzung, angetrieben wird. Dadurch erfordert das Auto der Zukunft eine sichere Datenübertragung mit hoher Bandbreite. Da vernetzte Fahrzeuge immer autonomer werden und das Datenvolumen weiter steigt, werden auch Fahrzeuge anfälliger für Sicherheitsverletzungen und Computerkriminalität. Eine datensichere Hardwarebasis der vernetzten Fahrzeuge trägt demnach dazu bei, die Infrastrukturen mit Sicherheitsfunktionen zu schützen.

Der sichere Ethernet-Switch reduziert das Risiko der Computerkriminalität in der Automobilindustrie und entspricht den Standards IEEE 802.3 und IEEE 802.1. Er basiert auf der Deep-Packet-Inspection-Technik mit sicherem Bootvorgang, um ein robustes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Der Switch unterstützt sowohl vertrauenswürdige als auch nicht vertrauenswürdige Adressen auf allen Ethernet-Ports, um die Sicherheit weiter zu erhöhen. Um den Standards der Automobilbranche und den Einsatzbedingungen gerecht zu werden, entspricht der Baustein den Anforderungen gemäß AEC-Q100. Er unterstützt 100-Mbit/s- und 1-Gbit/s-Schnittstellen mit fünf integrierten 100BASE-T1-Schnittstellen und ist kompatibel zu 1000BASE-T1.