Bussysteme Chinesische FAW Group tritt MOST Cooperation bei

Blick in das Innere des FAW Hongqi HQ3 04.
Blick in das Innere des FAW Hongqi HQ3 04.

Die MOST Cooperation hat mit der FAW Group den ersten chinesischen Fahrzeughersteller als Mitglied gewonnen.

Die FAW Group ist ein chinesischer Automobilproduzent in staatlichem Besitz mit Hauptsitz in Changchun, Jilin, China. Die Hauptprodukte sind hochwertige Personenwagen, leichte, mittelschwere und Schwer-Lastkraftwagen sowie Busse und Autoteile. Das 1953 gegründete Unternehmen ist Chinas älteste und größte Automobilgruppe. FAW wurde zu Chinas erstem Fahrzeughersteller, als sie 1958 mit dem Hong Qi den ersten Pkw vorstellten, der im Land produziert wurde. Die jährlichen Verkaufszahlen liegen bei über einer Million Einheiten. FAW verkauft seine Produkte unter über zehn verschiedenen Markennamen inklusive seinem eigenen.

»FAW ist ein zukunftsorientierter, führender Automobilhersteller in China«, erläutert Henry Muyshondt, Administrator der MOST Cooperation. »Wir freuen uns, dass sich FAW bei der Vernetzung von Infotainment und Unterhaltung im Fahrzeug für MOST entschieden hat.«