Fahrerassistenzsysteme Sicheres Fahren und Manövrieren im Lexus RX

Der Lexus RX punktet mit aktiver Sicherheit sowie zahlreichen Fahrerassistenzsystemen.
Der Lexus RX punktet mit aktiver Sicherheit sowie zahlreichen Fahrerassistenzsystemen.

Im neuen Lexus RX profitieren die Fahrer serienmäßig vom Safety System +, das mehrere Sicherheitstechnologien und Fahrassistenzsysteme zusammen führt. Ziel ist es, Unfälle zu verhindern oder aber zumindest deren Folgen zu minimieren.

Im Mittelpunkt der neuen Sicherheitsfunktionen steht das Pre-Crash Safety System inklusive Notbremsassistent. Mit einer Kamera und einem Mikrowellenradar erfasst es andere Fahrzeuge und Fußgänger vor dem Fahrzeug. Wenn das System eine mögliche Kollision erkennt, warnt es den Fahrer, und der Notbremsassistent erhöht automatisch den Bremsdruck, sobald das Bremspedal betätigt wird. Sollte der Fahrer nicht reagieren, bremst das System im Fall eines wahrscheinlichen Zusammenstoßes selbsttätig ab, um die Fahrzeuggeschwindigkeit und damit die möglichen Folgen zu minimieren.

Die Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage nutzt ebenfalls den Mikrowellenradar. Sie unterstützt den Fahrer dabei, bei niedrigen Geschwindigkeiten einen Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten. Sobald die Fahrspur frei ist, beschleunigt das System den RX wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit.

Ebenfalls Bestandteil des Lexus Safety System + sind der Spurwechselwarner und der Spurhalteassistent. Sie erkennen, wenn das Fahrzeug auf der Autobahn die Spur zu verlassen droht und unterstützen den Fahrer dabei, es wieder sicher in die Fahrspur zu lenken. Mit einer Kamera an der Windschutzscheibe erfasst der Spurwechselwarner die Fahrspurmarkierungen und warnt den Fahrer optisch über das Multi-Informations-Display sowie über ein Vibrieren des Lenkrads, sobald der RX ohne Blinkerbetätigung die Fahrspur verlässt. Darüber hinaus erleichtert das System die Lenkkorrektur.

Im Zentrum des Lexus Safety System + steht das Pre-Crash Safety System inklusive Notbremsassistent. Mittels einer Kamera und eines Mikrowellenradars erfasst es andere Fahrzeuge und Fußgänger vor dem Fahrzeug. Wenn das System eine mögliche Kollision erkennt, warnt es den Fahrer, und der Notbremsassistent erhöht automatisch den Bremsdruck, sobald das Bremspedal betätigt wird. Sollte der Fahrer nicht reagieren, bremst das System im Fall eines sehr wahrscheinlichen Zusammenstoßes selbsttätig ab, um die Fahrzeuggeschwindigkeit und damit die möglichen Folgen zu minimieren.

Die Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage nutzt ebenfalls den Mikrowellenradar. Sie unterstützt den Fahrer dabei, auch bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten einen Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten. Sobald die Fahrspur frei ist, beschleunigt das System den RX wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit.

Ebenfalls Bestandteil des Lexus Safety System + sind der Spurwechselwarner und der Spurhalteassistent. Sie erkennen, wenn der RX auf der Autobahn die Fahrspur zu verlassen droht und unterstützen den Fahrer dabei, das Fahrzeug wieder sicher in die Fahrspur zu lenken. Mit einer Kamera an der Windschutzscheibe erfasst der Spurwechselwarner die Fahrspurmarkierungen und warnt den Fahrer optisch über das Multi-Informations-Display sowie über ein Vibrieren des Lenkrads, sobald der RX ohne Blinkerbetätigung die Fahrspur verlässt. Darüber hinaus erleichtert das System die Lenkkorrektur.

Eine zusätzliche Unterstützung stellt der Spurhalteassistent zur Verfügung. Bei aktivierter Geschwindigkeitsregelanlage stellt das System über automatische Lenkeingriffe sicher, dass das Fahrzeug in seiner Fahrspur bleibt. Zum ersten Mal in einem Lexus arbeitet es nun auch bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Zudem umfasst das integrierte Sicherheitssystem den Fernlichtassistenten AHB. Er erkennt entgegenkommende sowie vorausfahrende Fahrzeuge und schaltet automatisch zwischen Abblendlicht- und Fernlicht um. Das optionale AHS System optimiert die Lichtstreuung automatisch so, dass das Fernlicht entgegenkommende Fahrzeuge nicht blendet.

Auf Autobahnen und Hauptstraßen kann sich der Fahrer des RX auf das Vier-Augen-Prinzip verlassen. Mittels einer Frontkamera erfasst die Verkehrszeichenerkennung wichtige Verkehrsschilder und stellt sie auf dem Multi-Informations-Display dar. Somit ist sichergestellt, dass der Fahrer weder Geschwindigkeitsbeschränkungen noch Durchfahrverbote oder andere wichtige Hinweise übersieht.
Bilder: 5

Sicherheit im Lexus RX

Unfälle vermeiden oder Folgen abmildern