Sicherheitselektronik Schräglagesensor von Bosch in der Ducati 1199 Superleggera

Der SU-MM5.10 von Bosch kommt zukünftig in der Ducati 1199 Superleggera zum Einsatz.
Der SU-MM5.10 von Bosch kommt zukünftig in der Ducati 1199 Superleggera zum Einsatz.

Ducati setzt in der neuen 1199 Superleggera künftig auf den leistungsfähigen Schräglagesensor SU-MM5.10 von Bosch. Dieser ermittelt die Längs-, Quer- und Vertikalbeschleunigung sowie Gier-, Wank- und Rollrate des Motorrads während der Fahrt und errechnet daraus den Nick- und Schräglagewinkel.

Die ermittelten Daten laufen dann unter anderem in die neue Ducati Wheelie Control ein. Der Schräglagesensor wiegt mit 40 Gramm rund 60 Prozent weniger als sein Vorgänger und ist rund zwei Drittel kleiner. Der SU-MM5.10 lässt sich nicht nur mit einem Motorrad-ABS von Bosch kombinieren. Weiterhin kann auf Kundenwunsch die Berechnung von Schräglage- und Nickwinkel in einem externen Steuergerät erfolgen. Dafür liefert der Schräglagesensor die sogenannten 5D-Signale, das heißt die Längs-, Quer- und Vertikalbeschleunigung sowie die Gier- und Rollrate. Alle erfassten und errechneten Daten werden auf den CAN-Bus gelegt.