Implementierung für vernetzte Fahrzeuge R-Car Referenzpaket für Android 8.0 von Renesas

R-Car Reference Package for Android bringt Android-Anwendungen in das vernetzte Kraftfahrzeug.
»R-Car Reference Package for Android« bringt Android-Anwendungen in das vernetzte Kraftfahrzeug.

Renesas präsentiert das »R-Car Reference Package for Android« für das neue Google-Betriebssystem Android 8.0. Durch die Implementierung in Automotive-SoCs (System-on-Chip) unterstützt es die Weiterentwicklung von vernetzten Fahrzeugen.

Renesas stellt sein »R-Car Reference Package for Android« für die Renesas »R-Car Automotive-SoCs« vor. Das Paket unterstützt das neue Betriebssystem von Google – Android 8.0 – das im August 2017 vorgestellt wurde.

Android 8.0 ermöglicht als erste Android-Betriebssystemversion unterschiedliche Funktionen, die für Automotive-Systeme erforderlich sind. Das Betriebssystem vereinfacht in Kombination mit den Automotive-SoCs die Entwicklung von Automotive-Plattformen unter Android. Das »R-Car Reference Package for Android« umfasst als Hardware-Umgebung ein R-Car-Referenzboard, ein Erweiterungsboard sowie ein Board-Support-Package (BSP) zur Softwareunterstützung.

Die Android-Plattform erfreut sich besonders bei Smartphones großer Beliebtheit. Trotz der Weiterentwicklung des Betriebssystems und des zugehörigen Ökosystems, erfordert der Einsatz von Android in Automotive-Systemen kundenspezifische Anpassungen. Die neue Android Version 8.0 bietet eine Standardkomponente mit einem Framework zur Unterstützung von Automotive-Applikationen. Das ermöglicht einen unmittelbaren Einsatz von Android 8.0 für Automotive-Anwendungen. Hochwertige Cloud Services für Smartphones sind damit auch in Fahrzeugen verfügbar, was auch die Entwicklung neuer Cloud-basierter Dienste für Kraftfahrzeuge weiter vorantreiben wird. Das »R-Car Reference Package for Android« unterstützt Softwareentwickler für Automotive-Systeme durch das vorhandene Android-Ökosystem und bestehende Anwendungs-Ressourcen – verfügbar ab Oktober 2017.