Hella: Sondersignalanlage mit LED-Lichttechnik

Die neue RTK-QS LED bietet lange Lebensdauer und gleichmäßige Lichtverteilung für ein homogenes Warnsignal und nimmt etwa 40 Prozent weniger Leistung auf.

Für diese Leistungsmerkmale sorgt das neu entwickelte LED-Blitzlichtmodul KL-LR2. Es ist sparsam und leistungsfähig und erlaubt ein effizientes Energiemanagement im Einsatzfahrzeug. Das LED-Modul benötigt etwa 40 Prozent weniger Leistung und hilft so, den Kraftstoffverbrauch und damit die CO2-Emission zu senken. Die Technik ist verschleiß- und wartungsfrei. Das Leuchtmittel muss in der Regel nicht gewechselt werden. Das Modul ist unempfindlich gegen Vibrationen und Erschütterungen und sorgt so für hohe Betriebssicherheit.

Beim KL-LR2-Modul steht das 100-prozentige Blitzsignal bis zu einer reduzierten Spannung von 11,5 Volt bereit. Bis 10 Volt Spannung ist Signalbetrieb möglich. Sinkt die Spannung auf 9,6 Volt, schaltet die RTK-Funktion automatisch ab, um ein erneutes Starten des Einsatzfahrzeugs zu ermöglichen.