Straßengeräusche adé Harman verbessert Geräuschkomfort im Fahrzeuginneren

Weniger Ablenkung durch eine leisere Geräuschkulisse bei Fahren: Halosonic von Harman macht es möglich.
Weniger Ablenkung durch eine leisere Geräuschkulisse bei Fahren: Halosonic von Harman macht es möglich.

Harman erweitert seine Halosonic Geräusch-Management-Suite um Road Noise Cancellation (RNC)und sorgt so für leisere Fahrerlebnisse.

Die Road Noise Cancellation (RNC)-Technologie von Harman minimiert unerwünschte Abrollgeräusche des Fahrzeugreifens und ermöglicht es nach Herstelleraussagen, leichtere Materialien einzusetzen und den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren, ohne dass sich der Lärmpegel des Fahrzeugs erhöht.

 

Die Lösung basiert auf dem Prinzip der »Gegengeräusche«, die den Straßenlärm kompensieren. Hierfür wird das Fahrzeug-Chassis mit Beschleunigungsmessern ausgestattet, die es dem RNC-System erlauben, den Zusammenhang der Straßenvibration mit dem daraus resultierenden Geräuschpegel im Innenraum zu messen. Über das Audiosystem des Fahrzeugs erzeugt der proprietäre Algorithmus des Controllers anschließend frequenzumgekehrte Schallwellen. Aus allen Lautsprechern kommend, neutralisieren diese den Schwingungslärm, der durch die Fahrbahn verursacht wird. Zudem kann das System eine große Bandbreite an Straßengeräuschen mit unterschiedlichsten Frequenzen ausschalten. Die Halosonic RNC-Lösung reduziert die Geräuschspitzen über den Zielfrequenzbereich hinweg und sorgt damit für ein ruhigeres Fahrerlebnis im Innenraum des Wagens. Bei RNC verwendet Harman seine True-Audio-Technologie, um zu gewährleisten, dass nur unerwünschte Motoren- oder Straßengeräusche neutralisiert werden. Musiksignale in ähnlichen Audiobereichen bleiben erhalten.