Fahrzeug- und Spurerfassungssystem zum Nachrüsten

Mit dem C2-170 hat Mobileye ein kamerabasiertes Fahrsicherheitssystem auf den Markt gebracht, das sich in alle Pkws nachrüsten lässt und vor Kollisionen mit vorausfahrenden Fahrzeugen warnt.

Das Mobileye C2-170 ist eine Ein-Kamera-Lösung zur Unfallprävention und -verringerung, die bereits in der Kategorie »Fleet Safety Product« mit dem »Fleet Safety Forum Award for Excellence 2009« ausgezeichnet worden ist. Schirmherr der Auszeichnung ist »Brake«, eine britische, gemeinnützige Einrichtung für Sicherheit im Straßenverkehr. Das C2-170 lässt sich ohne große Umstände in alle Pkws oder gewerblich genutzte Fahrzeuge einbauen. Die hinter der Windschutzscheibe anzubringende Kamera des Mobileye C2-170 erfasst und misst dabei die Entfernung zu Fahrzeugen und Fahrbahnmarkierungen.

Das auf Mobileyes Vision-Systemen basierende Fahrzeug- und Spurerfassungssystemen besitzt eine Display-Einheit mit klaren, eindringlichen Symbolen und zahlreichen Anpassungsoptionen. Drei-in-Eins-Sicherheitslösung zur Unfallprävention und –verringerung warnt den Fahrer beim unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur und bei Nichteinhaltung der erforderlichen Abstände.