Fahrzeugsicherheit Euro-NCAP benennt sicherste Fahrzeuge von 2012

Die sichersten Fahrzeuge von 2012 hat Euro-NCAP ausgezeichnet. Dabei wurden die vier Kriterien Insassenschutz (Erwachsene), Insassenschutz (Kinder), Fußgängerschutz und Sicherheitssysteme bei den prämierten Fahrzeugen in ihrer Klasse am besten erfüllt.

In der Klasse der Kompaktwagen schneidet der Volvo V40 am besten ab: Seine Werte:

  • Insassenschutz (Erwachsene): 98 Prozent
  • Insassenschutz (Kinder): 75 Prozent,
  • Fußgängerschutz: 88 Prozent,
  • Sicherheitssysteme 100 Prozent.

Bei den Kleinwagen holt der kürzlich eingeführte Renault Clio (88 Prozent, 89 Prozent, 66 Prozent, 99 Prozent) den Klassensieg. Der Ford B-Max (92 Prozent, 84 Prozent, 67 Prozent, 71 Prozent) ist der sicherste Minivan und teilt sich seinen Platz mit dem Fiat 500 (94 Prozent, 78 Prozent, 65 Prozent, 71 Prozent). Das Mini-SUV Ford Kuga (94 Prozent, 86 Prozent, 70 Prozent, 100 Prozent) und das SUV Hyundai Santa Fe (96 Prozent, 89 Prozent, 71 Prozent, 86 Prozent) bestimmen gemeinsam die Offroad-Klassen. Der BMW 3er (95 Prozent, 84 Prozent, 78 Prozent, 86 Prozent) siegt in der Mittelklasse, ebenso wie der Ford Transit Custom (84 Prozent, 90 Prozent, 48 Prozent, 71 Prozent), der von der Euro NCAP als sicherster Van eingestuft wurde.

Insgesamt wurden im Jahr 2012 36 Autos bewertet. 26 erhielten 5 Sterne, ein Fahrzeug erhielt 4 Sterne, acht bekamen drei Sterne. Die zwei schlechtesten Wettbewerber waren der Jeep Compass und der Renault Trafic, die beide jeweils nur zwei Sterne erhielten und die aktuellen Sicherheitsstandards damit nur unzureichend erfüllten.