TI und Continental 65 nm Sicherheits-Mikrocontroller auf ARM Cortex-Basis für ESC-Systeme

Texas Instruments und Continental arbeiten an 65 nm ARM Cortex Sicherheits-Mikrocontrollern, die mit Flash-Technologie ausgestattet sind und in großen Stückzahlen produziert werden.

Der Processor for Advanced Control in Electronic Braking Systems (PACE) von Continental bildet die Grundlage für die ESC-Systeme (Electronic Stability Control) der Reihe MK 100 von Continental. Durch die 65-nm-Technologie und dem integrierten Flash-Speicher schaffen die Komponenten die Voraussetzung, um Großserien-Fahrzeuge mit verbesserten Sicherheits-Features auszustatten. Sie orientieren sich ferner an einem Entwicklungsablauf und einer Architektur nach der ISO 26262 und IEC61508. Sie enthalten zwei isolierte, im Lockstep-Modus arbeitende ARM Cortex-Cores und sind darüber hinaus mit zahlreichen hochkarätigen Sicherheits-Features ausgestattet.