Eaton übernimmt MGE-Small-Systems-Division

Eaton hat sein Power-Quality-Geschäft durch die Übernahme der MGE-Small-Systems-Division von Schneider-Electric erweitert. Der Zukauf von MGE-Small-Systems-Division, bisher als MGE-Office-Protection-Systems bekannt, war Eaton 425 Millionen Euro wert.

MGE entwickelt und fertigt Spannungsschutz-Lösungen sowohl für Großunternehmen als auch für kleinere Unternehmen und private Haushalte. Er ist ein Lieferant für unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) in Europa mit Präsenz auf den Märkten Asien/Pazifik, Afrika, Lateinamerika, Russland und Nordamerika. MGE beschäftigt weltweit etwa 800 Mitarbeiter mit eigenen Niederlassungen in über 40 Ländern und beliefert Kunden in über 60 Ländern.

Zum Produktportfolio von MGE gehören einphasige USV- und Überspannungsschutz-Produkte für den Stromschutz-, Stromverteilungs- und Stromsteuerungsbedarf. Zu den Vertriebskanälen gehören Mainstream-Informationstechnologie (IT), Datenkommunikations-Anbieter, Stromversorger und der Handel für Industriebedarf sowie auch Hersteller für IT- und Telekommunikations-Ausrüstungen (OEMs).

Eaton ist ein Industrieunternehmen für elektronische Systeme und Komponenten für die Stromversorgungsqualität, -steuerungen und -verteilung, Hydrauliksysteme und Dienstleistungen für Industrie, Fahrzeug- und Luftfahrt-Equipment, intelligente Antriebssysteme und Automatisierung. Das Unternehmen beschäftigt 63.000 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in über 140 Ländern.