Zweikomponententechnik

Bei der Entwicklung und Produktion von Gehäusen setzt Spelsberg jetzt auch auf die Zweikomponen-Spritzgusstechnik. Die 2KT-Gehäuse aus besonders schlagfestem Kunststoff sind mit selbstdichtenden Einführungsmembranen ausgestattet. Leitungen

Bei der Entwicklung und Produktion von Gehäusen setzt Spelsberg jetzt auch auf die Zweikomponen-Spritzgusstechnik. Die 2KT-Gehäuse aus besonders schlagfestem Kunststoff sind mit selbstdichtenden Einführungsmembranen ausgestattet. Leitungen und Rohre lassen sich auf vier Seiten einführen. Weil die Anschlüsse auch nachträglich sehr einfach erweiterbar sind, bieten die Gehäuse ein hohes Maß an Flexibilität. Die Installation ohne Kabelverschraubungen und Dichtungsnippel ist weitaus einfacher und schneller als herkömmlich. Die hohe Schutzart bleibt dabei erhalten. Im Inneren eröffnen Schraubdome zahlreiche Anwendungsvarianten. Sollen dennoch Verschraubungen oder separate Dichtungselemente zum Einsatz kommen, ist dies durch ausbrechbare metrische Einführungen problemlos möglich. Spelsberg E-Mail: [94]info@spelsberg.de, Telefon: (02355) 892-0, Telefax: (02355) 892-299