Vorkonfektionieren und prüfen

Die zwei bis zehnpoligen »Tobjob S«-Steckverbinder von Wago bieten die Möglichkeit, Unterbaugruppen für die steckbare Verdrahtung mit »Tobjob S«-Reihenklemmen der Serien 2001, 2002 und 2004

Die zwei bis zehnpoligen »Tobjob S«-Steckverbinder von Wago bieten die Möglichkeit, Unterbaugruppen für die steckbare Verdrahtung mit »Tobjob S«-Reihenklemmen der Serien 2001, 2002 und 2004 vorzuverdrahten. Eindrähtige Leiter und feindrähtige Leiter mit Aderendhülse lassen sich via Direktstecktechnik anschließen. Bei unbehandelten feindrähtigen Leitern ist eine Betätigung der Klemmfeder erforderlich. Modulbreite, Nennquerschnitt und Nennstrom entsprechen den zugeordneten »Tobjob S«-Reihenklemmen. Die Prüfspannung ist auf 500 V/ 6 kV begrenzt. Eine zusätzliche Prüfbuchse kann Prüfstecker mit einem Durchmesser von 2 mm und 2,3 mm aufnehmen. Wago Kontakttechnik E-Mail: [101]info@wago.com, Telefon: (0571) 887-0, Telefan: (0571) 887-169