Molex Ventil-Steckverbinder mit Außengewinde

Das Außengewinde der DIN-Ventilsteckverbinder der Serie Brad mPm von Molex ermöglicht eine gleichmäßige Abdichtung zwischen Steckverbinder und Kabel.
Das Außengewinde der DIN-Ventilsteckverbinder der Serie Brad mPm von Molex ermöglicht eine gleichmäßige Abdichtung zwischen Steckverbinder und Kabel.

Versionen in DIN-Form B, C und Micro mit elektronischer Beschaltung erweitern das Angebot an Ventil-Steckverbindern mit Außengewinde von Molex.

Die DIN-Ventil-Steckverbinder aus der Brad mPm-Reihe von Molex entsprechen der Industrienorm EN 175301-803. Sie verfügen optional über eine bipolare LED-Betriebsanzeige, eine LED mit Sperrdioden zum Schutz vor Überspannungen oder Abschaltspitzen sowie eine bipolare LED mit einem spannungsabhängigen Widerstand (VDR) zum Schutz von Versorgung und Schalter.

Die Ausführung mit Außenmutter erzielt eine gleichmäßigere Abdichtung zwischen Steckverbinder und Kabel durch ein höheres und konsistenteres Anzugsmoment. Zudem ist die Kabelhaltekraft verglichen mit Ausführungen mit Innenmutter um 20 Prozent höher. Im gesteckten Zustand erreichen die Steckverbinder eine Abdichtung gegen Staub und Wasser in Schutzart IP67.

Die Lieferung der Brad-mPm-DIN-Steckverbinder erfolgt unmontiert in Einzelsätzen oder in Großpackungen. Sie eignen sich für PG9- und PG11-Kabel und Kabelaußendurchmesser bis 9 mm. Um den Arbeitsaufwand noch weiter zu senken, stehen auch fertig angeschlossene und umspritzte mPm-DIN-Ventil-Steckverbinder in Standardlängen zur Verfügung.