Ultraflache EMI-Filter

Schutz gegen elektrostatische Entladungen (ESD) bis ±30 kV bieten die EMI-Filter von NXP Semiconductors im UTLP-Gehäuse (Ultra-Thin Leadless Package).

Mit einer Höhe von nur 0,5 mm und einem Pad-Pitch von 0,4 mm gehören die Filter IP4253 und IP4254 nach Firmenangaben zu den flachsten EMI-Filtern auf dem Markt. Sie sind für mobile Applikationen wie etwa Mobiltelefone, PDAs, MP3-Player und GPS-Navigationssysteme mit schlanken Gehäusen konzipiert und sind in 4-, 6- und 8-kanaliger Ausführung lieferbar - jeweils mit Werten von 15 pF - 100 Ohm - 15 pF und 15 pF - 200 Ohm - 15 pF. Bestellbar ist entweder eine vollständig RoHS-konforme, bleifreie Version oder eine Ausführung mit halogenfreiem Kunststoff.


NXP Semiconductors
Tel. (040) 5613-1761
www.nxp.com