Tyco Electronics will in die Schweiz ziehen

Das Unternehmen will seinen Sitz von Pembroke auf den Bermudas in die Schweiz verlegen. Damit würde das Unternehmen seine ehemalige Mutter Tyco International auch räumlich verlassen.

Diesen Umzug hat der Aufsichtsrat von Tyco Electronics beschlossen. Die Anteilseigner sollen auf einer außerordentlichen Sitzung nun darüber abstimmen.

Laut Tyco hängt diese Maßnahme mit der Abspaltung des Mischkonzerns Tyco International im Jahr 2007 zusammen, der seinen Hauptsitz nach wie vor auf den Bermudas hat.

Tyco Electronics ist bereits seit 1985 in der Schweiz. Das Unternehmen hat dort eine Verwaltung und vier Produktionsstätten und beschäftigt insgesamt 1000 Mitarbeiter.