Starker Axiallüfter

Maximal 950 m³/h und 1200 Pa bei 172 mm Durchmesser: das sind die Leistungsdaten der Axiallüfter der S-Force Serie 6300.

Ein aerodynamisch optimiertes Venturigehäuse aus Aluminium-Druckguss und das auf hohe Drehzahlen und Luftleistung ausgelegte glasfaserverstärkte Polyamid-Lüfterrad mit Sichelflügeln und Winglet-Technologie begründen die hohe Kühlleistung dieser Lüfterserie.

Lüftergehäuse und Flügelrad sind nach den Vorgaben eingehender FEM-Simulationen optimiert und auf die hohen Drehzahlen und Luftleistungswerte abgestimmt. Angetrieben werden die Lüfter von einem elektronisch kommutierten Multipol-Außenläufermotor mit einem Wirkungsgrad von 85 %. Die sensorlose Kommutierungselektronik ist vollständig in die Lüfternabe integriert.  

Dank langlebiger  Kugellager und einer durchdachten Motorinnenkühlung erreichen diese Lüfter Lebensdauerwerte von bis zu 70 000 h. Serienmäßig sind bereits ein Falschpol- und Blockierschutz in die Motorelektronik integriert. Viele weitere Motorfeatures wie eine Drehzahlsteuerung mittels PWM-Schnittstelle, Steuerspannung bzw. Temperatursteuerung oder ein Tacho- oder Alarmsignalausgang sind optional lieferbar und bieten mit diesen Lüftern eine hohe Flexibilität und Betriebssicherheit.

Für anspruchsvolle Einsatzbereiche kann optional auch ein Feuchteschutz  vorgesehen werden. Die Lüfter sind in 12, 24 und 48 V(DC) und in mehreren Drehzahlausführungen lieferbar.