Schlanke Koppelrelais

Mit dem 6,2 mm schlanken Koppelrelais der Serie 38 ergänzt Finder seine Baureihen an Interface-Relais. Die schmale Bauform erfüllt in Anwendungen mit vielen Ein- und Ausgängen den Wunsch nach geringem

Mit dem 6,2 mm schlanken Koppelrelais der Serie 38 ergänzt Finder seine Baureihen an Interface-Relais. Die schmale Bauform erfüllt in Anwendungen mit vielen Ein- und Ausgängen den Wunsch nach geringem Platzbedarf im Schaltschrank. Das Relais stellt die galvanische Trennung dar und passt sich universell dem Eingangspegel und als Ausgangsrelais der zu schaltenden Last an. Die Spannungsfestigkeit von 6000 V (1,2/50 µs), 8 mm Kriechstrecke und 6 mm Luftstrecke sowie die konstruktive Gestaltung garantieren gute Isolationseigenschaften. Damit werden die Anforderungen an die sichere Trennung sowie PELV (Schutzkleinspannung) und SELV (Sicherheitskleinspannungen) erfüllt. Der robuste AgSnO2-Umschaltkontakt ist für Schaltlasten bis 250 VAC und 6 A ausgelegt. Für geringe Ausgangslasten und als Eingangsrelais wird das Relais mit hartvergoldetem Kontakt empfohlen. Finder E-Mail: [98]P.Krutzek.jr@findernet.com, Telefon: (06142) 877-25, Telefax: (06142) 877-79