Rund 75 % kleiner als Gleichrichter im Standard-SMA-Gehäuse

<p>Die Schottky-Gleichrichter-Dioden PMEG3010CEJ, PMEG4010CEJ und PMEG6010CEJ von Philips Semiconductors sind im SOD323F-Gehäuse untergebracht und zeichnen sich im Vergleich zu ihren Vorgängern durch eine höhere Belastbarkeit und geringere Leckströme aus.

Die Schottky-Gleichrichter-Dioden PMEG3010CEJ, PMEG4010CEJ und PMEG6010CEJ von Philips Semiconductors sind im SOD323F-Gehäuse untergebracht und zeichnen sich im Vergleich zu ihren Vorgängern durch eine höhere Belastbarkeit und geringere Leckströme aus. Sie sind rund 75 % kleiner als Gleichrichter im Standard-SMA-Gehäuse und 60 % effizienter als die MEGA-Schottky-Gleichrichter von Philips im SOD323-Gehäuse. Im Vergleich zum SOD323-Gull-Wing-Gehäuse weist das kompakte Flat-Lead-SOD323F (1,7 × 1,25 ×0,7 mm³) einen kürzeren Wärmepfad und dickeres Leadframe-Material auf, sodass der thermische Widerstand des Gehäuses deutlich reduziert wird. Das Ergebnis ist eine 50 % höhere Belastbarkeit gegenüber anderen Schottky-Gleichrichtern.

Spoerle
Tel. (0 61 03) 3040
###spoerle@spoerle.com###