Robuste Leistungs-Relais

Mit den RT-iPower-Relais baut Tyco Electronics (Vertrieb: Spoerle) sein Angebot im Bereich der Leistungsrelais aus. Die robusten RT-i-Relais sind mit einem Schließerkontakt als mono- oder bistabile Version in

Mit den RT-iPower-Relais baut Tyco Electronics (Vertrieb: Spoerle) sein Angebot im Bereich der Leistungsrelais aus. Die robusten RT-i-Relais sind mit einem Schließerkontakt als mono- oder bistabile Version in Standardgehäusen verfügbar. Dank des Schließerkontakts aus Silberzinnoxid mit Wolfram-Vorlaufkontakt verkraften die Relais Einschaltströme bis 165 A für 20 ms und bis 800 A für 200 µs. Der Nenn- und Grenzdauerstrom beträgt jeweils 16 A, die max. AC-Schaltleistung 4000 VA. Die Relais sind pinkompatibel zur bekannten RT-Serie von Tyco sowie zu vielen Wettbewerberprodukten. Mit einer mechanischen Lebensdauer von über 5 Mio. (monostabil) bzw. 3 Mio. Schaltzyklen (bistabil) sind die Leistungsrelais außergewöhnlich robust. Die Strecke Spule-Kontakt ist gut isoliert und hat eine Durchschlagsfestigkeit von 4000 Veff. Alle RT-iPower-Relaistypen sind für Umgebungstemperaturen von -40 bis +85 °C geeignet und erfüllen die Forderungen der europäischen RoHS- und WEEE-Richtlinien. Spoerle Electronic E-Mail: [101]spoerle@spoerle.com, Telefon: (06103) 304-0, Telefax: (06103) 304-8455