Oszillatoren für die Stratum-3-Synchronisation

Ein besonders stabiles Temperaturverhalten über den erweiterten Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +85 °C weisen die Oszillatoren TX7-705 (TCXO) und VT7-705 (VC-TCXO) von QuarzCom (Vertrieb: Resonal) auf.

Die  5 x 7 mm großen SMD-Bauteile eignen sich für anspruchsvolle Timing-Aufgaben bis hin zu Stratum-3-Anforderungen. Beide Oszillatorentypen sind mit 3,3 V und 5 V als Versorgungsspannung erhältlich. Sie verfügen über einen HCMOS-Ausgang und eine Tri-State-Funktion.

Die VC-TCXO-Version hat einen Mindestziehbereich von ±5 ppm bzw. wahlweise ±8 ppm, wobei die Steuerspannung jeweils 1,5 V ±1 V beträgt. Die Stratum-3-Ausführung garantiert mit einer Gesamtfrequenzstabilität von ±4,6 ppm innerhalb von 20 Jahren und einer Holdover-Stabilität von ±0,37 ppm innerhalb von 24 Stunden die Anforderungen gemäß Telcordia GR-1244-CORE und ITU-T-G.813-Option-1.

Entsprechende Standardfrequenzen gemäß Stratum-3-Standard sind 10,0 MHz, 12,80 MHz, 19,440 MHz, 20,0 MHz und 25,0 MHz. Für proprietäre Systemlösungen, die den Stratum-Standard nicht verlangen, stehen Versionen mit Frequenzstabilitäten von ±0,14 ppm (0 bis +55 °C), ±0,28 ppm (-20 bis +70 °C) und ±0,37 ppm (-40 bis +85 °C) zur Verfügung. Die Standardfrequenzen betragen hier 640 MHz, 10,0 MHz, 12,8 MHz, 16,0 MHz, 19,440 MHz, 20,0 MHz und 25,0 MHz.