Oberflächenmontierbare Anschlussklemmen

Die aktuellste Neuerung bei WECO nennt sich 210-A-126-SMD und ist als 2- bis 12-polige Klemmleiste im Raster 3,5 mm mit einem Schraubanschluss und unverlierbaren M2-Schrauben ausgestattet.

Der Klemmraum selbst misst 1,7 mm x 2,6 mm. Hervorzuheben ist die deutlich erhöhte Hafteigenschaft auf der Leiterplatte: Zu beiden Seiten des Gehäuses befinden sich Lötzylinder, die so genannten "floating anchors". Sie sind in Vertikalrichtung beweglich und erzielen dadurch eine 100%ige Koplanarität zwischen Lötpins und Lötzylinder.

Die Lötzylinder sind gegenüber der Klemmenmitte nach vorne versetzt, um die Haltekraft dort wirken zu lassen, wo die Kabel angeschlossen werden. Dadurch wird die Krafteinleitung auf die Anschlusspins deutlich verringert. Es bedarf einer Abziehkraft von 320 N, um eine 6-polige 210-A-126-SMD von der Platine zu ziehen (Abziehkraft parallel zur Leiterplatte gerichtet).


WECO Wester Ebbinghaus GmbH & Co. KG
Tel. (0 61 81) 105 - 0
products@wecogroup.de