Neuer Technischer Geschäftsführer bei ebm-papst

Bruno Lindl hat am 1. Juli die technische Geschäftsführung bei ebm-papst übernommen.

Lindl (54) ist für den Bereich Forschung und Entwicklung bei ebm-papst zuständig. Unterstützung bei der Einarbeitung erhält er dabei von Gerhard Sturm, der diesen Bereich bisher kommissarisch geführt hatte. Vorher war Lindl beim Automobil-Zulieferer Eberspächer für die Entwicklung verantwortlich.

Nach einem Ingenieurstudium studierte Lindl Physik an der Uni Heidelberg und promovierte am Max-Planck-Institut. Erfahrungen in der Industrie sammelte Lindl außerdem in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen bei AEG und der Beru AG.