Multifinger-Touch-Screen

Eigenen Angaben zufolge hat Schurter den weltweit ersten industrietauglichen Multifinger-Touch-Screen – den MFO-Touch-Screen – mit Controller zur Serienreife gebracht.

Der Touch-Screen basiert auf der bewährten analog-resistiven 5-Draht-Technologie. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: Bei Sicherheitsanwendungen besteht oftmals die Anforderung, Befehle mit beiden Händen auszulösen. Diese Funktion eines Zustimmtasters erfüllt der MFO-Touch-Screen.

Mit einem Finger kann eine auszuführende Aktion angefordert, mit dem zweiten Finger der Befehl ausgeführt werden – wenn beide Finger den Touch Screen betätigen. Der Aspekt der Sicherheit ist auch in der Medizintechnik von Bedeutung, wenn Aktionen nur mit zwei bestätigten Schaltbefehlen ausgelöst werden sollen.

Ein unbeabsichtigtes Starten von Aktionen oder Einstellungsänderungen von Pegeln durch ungewollte Betätigung ist so ausgeschlossen. Die Multifingertauglichkeit des MFO-Touch-Screens ermöglicht es auch, mit einem Finger ein Untermenü zu öffnen und gleichzeitig mit einem weiteren Finger Werte zu ändern oder zu setzen.