Modular für SEM-Formfaktor

Mit der SMASH-Steckverbinder-Palette liefert die französische Amphenol Socapex eine hoch-zuverlässige Lösung für SEM-Formfaktor-E-Bausteine.

Die Modularbauweise bietet maximal 450 Kontakte mit bis zu 150 Anschlüssen pro Schacht und eine Kontaktdichte von 1,905 mm × 1,905 mm im Fischgrätmuster oder versetzter Zeilenanordnung. Dank der Verwendung eines Flüssigkristallpolymer-Thermoplasts (LCP) sind die Verbinder prädestiniert für rauhe Umgebung.

Die rechteckigen Steckverbinder bieten einen Betriebstemperaturbereich von -65 °C bis +150 °C. Der mittlere Strom pro Kontakt kann 3 bis 5 A betragen, als Maximum sind 50 A zulässig. Die Widerstandsfähigkeit beträgt gegenüber Sägezahn-Stößen 100 g/6 ms und gegenüber sinusförmigen Vibrationen 15 g bei einem Toleranzbereich für Mikro-Unterbrechungen von nicht mehr als 2 ns. SMASH geht über die Anforderungen des Standards MIL DTL 55302F hinaus. Auch hohe Zufalls-Vibrationspegel (Resonanz von 100 g) wurden ohne Beeinträchtigung der Funktion überstanden.