Kostengünstige Mini-SMD-Oszillatoren

Im Frequenspektrum von 1 bis 125 MHz bietet Petermann-Technik miniaturisierte Low-Cost-SMD-Quarzoszillatoren in 7 x 5 x 1,8 mm und 5 x 3,2 x 1,3 mm großen Keramikgehäusen an. Die Quarzoszillatoren sind mit Versorgungsspannungen von +1,8 bis

Im Frequenspektrum von 1 bis 125 MHz bietet Petermann-Technik miniaturisierte Low-Cost-SMD-Quarzoszillatoren in 7 x 5 x 1,8 mm und 5 x 3,2 x 1,3 mm großen Keramikgehäusen an. Die Quarzoszillatoren sind mit Versorgungsspannungen von +1,8 bis 3,3 VDC lieferbar, sie bieten Frequenzstabilitäten ab ±10 ppm und sind in einem Temperaturbereich von -40°C bis 105°C einsetzbar. Geringer Stromverbrauch und geringes Jitterverhalten sind neben TriState- und Stop-Funktion, bzw. einer Symmetrie des Ausgangssignals Standard. Zudem stehen auch Spread-Spectrum-Quarzoszillatoren und PECL/LVDS-Ausführungen mit komplementären Ausgängen zur Verfügung. Diese SMD-Oszillatoren sind für den Einsatz in Telecom- und Industrie-Applikationen, Embedded-Systems, Medizintechnik, Consumerelektronik, WLAN, Graphikkarten geeignet. Neben Standardspezifikationen sind auch kundenspezifische Lösungen möglich. Die Low-Cost-Mini-SMD-Quarzsozillatoren sind in bleifreien Gehäusen, in Standardspezifikationen bzw. kundenspezifischen Versionen lieferbar. Petermann-Technik Internet: [86]http://www.petermann-technik.de, E-Mail: [87]info@petermann-technik.de, Telefon: (08191) 305395, Telefax:, (08191) 305397