Kleines Halbleiter-Relais

Um 57 Prozent hat Panasonic bei den RF-Photo-MOS-Relais im SON-Gehäuse das Volumen verringert, so dass mit Abmessungen von 2,2 x 2,95 x 1,4 mm die derzeit kleinsten HL-Relais entstanden sind.

In Verbindung mit der »Leadless«-Anschlusstechnik, bei der auf herausgeführte Anschlusspins verzichtet wird (SON = Small Outline No leads), ergibt sich eine deutlich verbesserte Packungsdichte auf der Leiterplatte. Zielapplikationen im Bereich der Messtechnik fordern zum Schalten von hohen Frequenzen eine möglichst geringe Ausgangskapazität C am offenen Kontakt bei gleichzeitig niedrigem Übergangswiderstand R bei geschlossenem Kontakt.

Die typische Ausgangskapazität liegt bei 1,1 pF, der Übergangswiderstand gleichzeitig bei geringen 5,5 Ohm. Überdies haben die neuen SON-Photo-MOS besonders schnelle Ansprechzeiten (typ. 20 µs), eine hohe Isolation (200 VAC) und einen geringen Leckstrom (typ. 0,01 nA). Die maximale Schaltleistung beträgt 25 VAC/150 mA.