Keramik-Filter mit geringer Welligkeit

CTS Electronic Components (Vertrieb: Eurocomp) kündigt eine neue Serie von Keramikfiltern mit geringer Welligkeit an. Durch den Einsatz der Monoblock-LR-Filtern lässt sich laut Hersteller die Filteranzahl verringern, die Signalqualität

CTS Electronic Components (Vertrieb: Eurocomp) kündigt eine neue Serie von Keramikfiltern mit geringer Welligkeit an. Durch den Einsatz der Monoblock-LR-Filtern lässt sich laut Hersteller die Filteranzahl verringern, die Signalqualität verbessern und Systemkosten einsparen. Die Filter entfernen im Zusammenspiel mit Verstärkern unerwünschte Signale und Interferenzen ohne die Welligkeit zu erhöhen. Sie zeichnen sich durch eine hohe Dämpfung von 20 dB im Abstand von 10 MHz vom Durchlassbereich aus; die Welligkeit beträgt nur 1,6 dB. Die Filter der Serie eignen sich für den Einsatz in Basisstationen, für Mobiltelefone und für Repeater in Relaisstationen. Eurocomp Elektronik E-Mail: [97]sales@eurocomp.de, Internet: [98]http://www.eurocomp.de, Telefon: (06032) 93080, Telefax: (06032) 930830,