Industrieweit dünnste Steckverbinder für microSD

Die flachen und dünnwandigen Steckverbinder der »SCHA«-Serie von Alps für microSD-Speicherkarten stehen jetzt in zwei neuen Versionen zur Verfügung: in Ausführungen für die Standard- und Reverse–Befestigung mit Bauhöhen von nur 1,29 mm und 1,51 mm.

Die oberflächenmontierbaren Kartensteckverbinder, die für bis zu 10.000 Steckzyklen ausgelegt sind, verfügen über eine 3,3 mm lange Auswurfstrecke für die Speicherkarte. Des Weiteren bieten sie einen Push-Push-Mechanismus, bei dem die Speichermedien durch leichten manuellen Druck eingesteckt und durch weiteres Drücken wieder entnommen werden. Zudem sind sie mit einem Schaltkontakt ausgestattet, der erkennt, ob die Speicherkarte gesteckt ist.