Hohe Schaltleistung

<p>Mit den Relais RCL Inrush und RCL Inrush Power erweitert Weidmüller seine Produktfamilie der Riderseries für das Schalten von aggressiven induktiven oder kapazitiven Lasten in der Industrieautomatisierung und Gebäudetechnik.

Mit den Relais RCL Inrush und RCL Inrush Power erweitert Weidmüller seine Produktfamilie der Riderseries für das Schalten von aggressiven induktiven oder kapazitiven Lasten in der Industrieautomatisierung und Gebäudetechnik. RCL Inrush bieten einen Schließerkontakt mit 16 A Nennstrom und verfügen über ein Einschaltvermögen von 120 A für 20 ms. In der Version RCL Inrush Power ist der Kontakt als Doppelkontakt ausgeführt. Der voreilende Kontakt schließt im Einschaltmoment früher als der Standardkontakt, letzterer bleibt von den Einschaltspitzen verschont. Wolfram, das Kontaktmaterial des Vorlaufkontaktes, übernimmt Einschaltströme bei kapazitiven Lasten von 165 A für 20 ms. Die kapazitiven Einschaltspitzen können sogar 800 A/200 µs betragen. Die kompakte Bauform (12,7 mm breit) des RCL Inrush und RCL Inrush Power spart Platz und erlaubt den Einsatz in vielen Applikationen. Weidmüller offeriert Relais sowohl mit 12-V- als auch mit 24-V-DC-Spulen.

Weidmüller Interface
E-Mail: ###horst.kalla@weidmueller.de###, Telefon:(05231) 14-1190, Telefax: (05231) 14-1103