PTR Messtechnik Hochstrom-Anschlussklemme

Die neuen Anschlussklemmen der Serien AK4200 und AK4210 wurden von PTR für den Einsatz bei hohen Strömen entwickelt.
Die neuen Anschlussklemmen der Serien AK4200 und AK4210 wurden von PTR für den Einsatz bei hohen Strömen entwickelt.

Von PTR sind zwei neue Anschlussklemmenserien für Ströme bis 24 bzw. 41 A verfügbar.

Die blockförmige Anschlussklemme AK4200 von PTR ist im Rastermaß 5,0 und 7,5 mm sowie in vertikaler und horizontaler Bauweise verfügbar. So lassen sich Leitersteckrichtungen von oben und von vorne realisieren. In der Anschlussklemme sind starre und flexible Leiterquerschnitte bis 2,5 mm² auch mit Aderendhülse sicher über die Push-In-Technik kontaktierbar. Die Klemmen entsprechen den Bestimmungen der UL für Ströme bis 20 A und des VDE für bis zu 24 A.

Zusätzlich bietet PTR die Serie AK4210 in horizontaler Ausführung mit Rastermaßen von 7,5 und 11,5 mm an. Sie nimmt starre Leiter bis zu einem Querschnitt von 10 mm² und flexible Leiter mit und ohne Aderendhülse bis 6 mm² Querschnitt auf, die Ströme bis 35 A (UL) bzw. 41 A (VDE) transportieren können. Alle Anschlussklemmen der 4200/4210er Serie verfügen über einen Doppelpin je Pol oder über versetzte Pins für höhere Spannungen.

Die Standardfarben für beide Serien sind Basaltgrau und Schwarz, weitere Farben sind auf Anfrage möglich. Der verwendete Kunststoff erfüllt die Anforderungen der Hausgerätenorm DIN EN 60335-1. Zum Einsatz kommen beide Typen zum Beispiel in Stromversorgungen, Transformatoren oder auch in unterbrechungsfreien Stromversorgungen.