HDMI-Stecker lässt sich um 180 Grad schwenken

Durch den schwenkbaren Kopf des neuen HDMI-Steckers von Panasonic lässt sich der Abstand zwischen einem Fernsehgerät zur Wand deutlich verringern.

Der Kopf des neuen HDMI-Steckers lässt sich um 180 Grad schwenken. Damit soll sich der Abstand eines Fernsehers zur Wand von 6 bis 9 cm auf 3 cm verringern lassen.

Die Stecker erfüllen die Spezifikation der Ver. 1.3a, damit sind Übertragungen von HDTV mit einer Auflösung von 1080 p bzw. Datenübertragungsraten von 10,2 Gbyte/s möglich.

Die Abmessungen des Steckers betragen im Normalzustand 20,5 mm x 11,4 mm x 42,4 mm. Geknickt misst der Stecker 20,5 mm x 24,3 mm x 29,6 mm.

Die Stecker gibt es unter der Bezeichnung RP-CDHF15E-K mit einem 1,5-m-Kabel oder RP-CDHF30E-K mit einem 3-m-Kabel. Ab September sollen die Stecker auf dem Markt sein.