Geschirmte Quickie-Stiftleisten für Pin-in-Paste-Löten

FCI erweitert seine BASICS+-Bedarfspalette an Steckverbindern mit zwei neuen abgeschirmten Quickie-Stiftleistenversionen für Kabel-zu-Platine-Anwendungen.

Beide sind speziell für das PiP-Löten (Pin-in-Paste) vorgesehen, das die Verwendung von TMT-Produkten in SMT-Herstellungsverfahren ermöglicht.

Der PiP-Steckverbinder besteht aus einem Hochtemperaturkunststoff, und das Gehäusedesign ist für ein optimiertes Fließvermögen der Lotpaste ausgelegt. Die Stiftlängen sind reduziert, um die Gefahr zu verhindern, dass Lotpaste aus den Löchern gedrückt wird.

Alle Produkte werden für eine automatische Einlegemontage (Pick&Place) entweder in Tuben- oder Bandverpackung geliefert. Die Stiftleisten weisen eine vierseitige Verkleidung auf und passen zu Quickie-IDC-(Stecker mit Isolationsverschiebung) und Dubox-CTW-Steckverbindern (Crimp-to-Wire).


FCI 's Hertogenbosch BV
Tel. (+31 - 73) 62 06 - 840
www.fciconnect.com