Geprüfte Sicherheit

<p>Das Netzwerkverkabelungssystem Tera (Kategorie 7, Klasse F) von Siemon ist nach den Richtlinien »TEMPEST/EMSEC« zerifiziert.

Das Netzwerkverkabelungssystem Tera (Kategorie 7, Klasse F) von Siemon ist nach den Richtlinien »TEMPEST/EMSEC« zerifiziert. Damit erfüllt es laut Herstellerangaben als erstes Kupferkabelsystem die strengen Sicherheitsstandards der US-Regierung. »TEMPEST/EMSEC« steht für ein Codewort für die Spionageabwehrstandards, die dazu dienen sollen, Datenübertragungen vor elektronischer Ausspähung zu schützen.   Das »Tera«-Verkabelungssystem, das sich für die 10-GBit/s-Übertragung eignet, nutzt voll geschirmte S/FTP-Kabel und voll geschirmte Steckverbinder. Bei den S/FTP-Kabeln ist jedes Adernpaar einzeln geschirmt, und alle Adern sind wiederum von einem Schirmgeflecht umgeben. (cp)

The Siemon Company

Peter Breuer, ###Peter_Breuer@siemon.co.uk###
Tel. (069) 97168184, Fax (069) 97168304