Federkraftprintklemme mit integriertem Testabgriff

Dem Trend der Miniaturisierung folgend, werden neben steckbaren Varianten auch kompakte Printklemmen in Federkrafttechnik auf dem industriellen Markt gefordert: Die schräge Federkraftprintklemme SPTA 1 im Raster 3,5 und 5,0 mm mit integriertem Testabgriff von Phoenix Contact bietet hier einen komfortablen und schnellen Leiteranschluss in Direktstecktechnik.

Durch einfaches Bedienen des Betätigungshebels lässt sich der Leiter wieder lösen. Der besondere Kundennutzen liegt hier in der Konturgleichheit mit den Schraubprintklemmen von Phoenix Contact in Bohrplan und Abmessungen. Für Kunden, denen eine minimale Bestückungsfläche auf der Platine besonders wichtig ist, wird mit SPTA 1 eine Federkraftprintklemme in Pultform mit nur 10 mm Bautiefe angeboten.

Die Federkraftprintklemme ist untereinander in den Rastermaßen konfektionierbar. Sie ermöglicht eine Anordnung mehrerer Reihen für hohe Packungsdichten. Ausgelegt ist die Klemme für Anschlussquerschnitte bis 1 mm² für starre und flexible Leiter und bis 0,5 mm² für Leiter mit Aderendhülse inklusive Isolierkragen.